WeinMesse Westlicher Stromberg am 26. & 27. März 2011

Zum zweiten Mal veranstalten Weingüter und Weingärtnergenossenschaften aus der Region die Weinmesse Westlicher Stromberg in Maulbronn. Dabei sollen am Samstag, 26. März, sowie am Sonntag, 27. März, im Fruchtkasten des Klosters erneut mehr als 100 Weine und Sekte aus der Region verkostet werden können. Eröffnet wird die Messe durch Maulbronns Schultes Andreas Felchle sowie der Württembergischen Weinkönigin Karolin Harsch.

Stoßen an auf ein gutes Gelingen: die Initiatoren der Maulbronner Weinmesse im Klosterhof.

Flyer zum herunterladen

„Im Eintritt von zehn Euro sind alle Erzeugnisse, die der Besucher probieren will, enthalten“, sagt Dieter Epple von den Weingärtnern Freudenstein-Hohenklingen. „Gekauft werden können die Weine auf der Messe jedoch nicht“, betont Epple, der die Messe mitorganisiert. „Das würde den Rahmen sprengen. Aber man kann natürlich bestellen.“

Als besonderer Höhepunkt der diesjährigen Weinmesse findet am Sonntag ab 14 Uhr eine Braut- und Festmodenschau statt, die das Maulbronner Brautmodengeschäft Sailer ausrichtet. Parallel soll zudem eine Ausstellung mit Weinliteratur stattfinden, um den Besuchern Wissenswertes über Weinbau und die Region mit an die Hand zu geben.

„Zudem werden Führungen durchs Kloster angeboten, um den Besuch auf der Weinmesse abzurunden“, erklärt Epple im Gespräch mit der Pforzheimer Zeitung.

Das Besondere an den Weinen aus der Region sei das milde Klima, die hügelige Landschaft und die fruchtbaren Böden, die sich besonders gut für den Anbau der Reben eigneten.

Quelle: Pforzheimer Zeitung, 21.03.2011
Von: M. Lutz
Foto: M. Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.